Medienecho

Zurück
Medienbericht vom 27.04.2010

Vom Chefsessel auf die Anklagebank

„Vom Chefsessel auf die Anklagebank“ heißt der Artikel, mit dem die Berliner Zeitung in der Ausgabe vom 15. April 2010 auf der dortigen Seite 26 bereits zum wiederholten Male die Insolvenz der Dacapo Holzbau GmbH und das unternehmerische Wirken des einstigen Medienlieblings Oliver Enderlein zum Thema macht. Die Staatsanwaltschaft hat demnach beim Landgericht Frankfurt (Oder) Anklage gegen Enderlein erhoben und legt ihm 22 Straftaten zur Last, u. a. Betrug, Bankrott und Investitionsbetrug. In diesem Zusammenhang berichtet die Hauptstadtpresse auch über den Stand des Insolvenzverfahrens und die Bemühungen des Insolvenzverwalters Rolf Nacke, Enderlein zugunsten der Insolvenzmasse auf Schadensersatz gerichtlich in Anspruch zu nehmen.