Medienecho

Zurück
Medienbericht vom 28.04.2010

Lange Anklage gegen den Ex-Dacapo-Chef

Auch die Märkische Oderzeitung (MOZ) beobachtet die Vorgänge rund um die Insolvenz des einstigen Carport-Unternehmens mit großer Ausdauer und hält ihre Leser in Ostbrandenburg diesbezüglich auf dem laufenden Stand. Im Beitrag „Lange Anklage gegen den Ex-Dacapo-Chef“ vom 16.04.2010 auf Seite 5 der gedruckten Ausgabe berichtet die Wirtschaftsredaktion im Zusammenhang mit der Anklageerhebung der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) gegen den seinerzeit gefeierten Jungunternehmer Oliver Enderlein u. a. auch darüber, dass durch die aufmerksame Tätigkeit der Insolvenzverwaltung Anhaltspunkte für eine gezielte Vernichtung schuldnerischer Geschäftsunterlagen unmittelbar vor Gesellschafterwechsel und Insolvenzantragstellung ermittelt werden konnten und dass dieser Punkt nun offenbar auch Bestandteil der Anklage gegen Enderlein geworden ist.